Die Wildnis der Blue Mountains

Alexander, Reiseleiter für deutschsprachige Touren in Sydney - sydney-sehen.com
Alexander
Reiseleiter für deutschsprachige Touren in Sydney

Die Blauen Berge

Es gibt einige Möglichkeiten ursprüngliche Natur unweit Sydneys zu erleben. Meine individuellen Touren in die Wildnis der Blauen Berge sind darauf ausgelegt, die vielen weniger bekannten Seiten dieser faszinierenden Landschaft und ihrer Bewohner zu vermitteln.

Diesen Ganztagesausflug lieben Wanderfreunde, Naturliebhaber und leidenschaftliche Fotografen, die mehr als eine gewöhnliche Rundfahrt machen möchten.

Die Blue Mountains sind ein rund 10.000km² großes Gebirge, dessen Ausläufer in gut einer Autostunde vom Stadtzentrum Sydneys aus zu erreichen sind. In ihm liegt der Blue Mountains National Park. Aufgrund seiner einmaligen Geologie, Flora und Fauna wurde dieser im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Neben vielen australischen Gewächsen, die nur hier vorkommen, gibt es eine äußerst interessante Tierwelt. Wer weiß wo, kann Graue Riesenkängurus, Kakadus, Papageien, Jägerlieste und Eulenschwalme beobachten.

Natürlich wollen viele die "Drei Schwestern" in Katoomba besuchen, und das Jamison Valley, von dem schon Charles Darwin schwärmte.

Wenn man sich jedoch abseits der touristischen Zentren bewegt, kann man völlig menschenleere Gegenden durchwandern, und mit etwas Glück, seltene Vögel wie den Leierschwanz, und Giftschlangen wie den Kupferkopf und die Rotbauchschwarzotter entdecken.

Individuelle Rundfahrten durch die Blauen Berge bei Sydney auf Deutsch

Blue Mountains mit Führung auf Deutsch

Kurzbeschreibung:
Individueller Ganztagsausflug mit Waldspaziergängen.
Aboriginal Centre, australische Tiere und Pflanzen.
Picknick im Eukalyptuswald.
Persönliche Abholung und Rücktransfer.
2 Personen: € 499,-
Jede/r weitere Teilnehmer/in: € 199,-

Blue Mountains anfragen
Tagesausflug 'Wildnis der Blue Mountains'anfragen.

Die Wildnis der Blue Mountains

Der Blue Mountains National Park ist Teil der sogenannten "Great Dividing Range". Dieses Bergland ist Australiens längster und höchster Gebirgszug und erstreckt sich praktisch über die gesamte Länge der Ostküste bis nach Tasmanien.

Je nach Fitness, Lust und Wetter gibt es viele Möglichkeiten durch Heideland, Eukalyptus- und Regenwald sowie über Felsen- und Waldwege zu atemberaubenden Aussichten zu wandern. Es gibt steile und flache Routen und der Schwierigkeitsgrad lässt sich problemlos an Vorliebe und Kondition anpassen.

Eigentlich ein von der Erosion zerklüftetes Felsenplateau, ist das Gebiet dicht mit gemäßigtem Regenwald überwachsen. In diesen Wäldern wurde 1994 die Wollemie entdeckt, einer der bedeutendsten botanischen Funde des 20. Jahrhunderts. Die nackten Felsen in den Blauen Bergen bestehen zum größten Teil aus rotem Sandstein; es gibt aber auch Basalt vulkanischen Ursprungs.

Video: kleines Känguru mit Jungtier und Ausblick über die Blue Mountains.

Video: das muss man gesehen haben: ein kleines Känguru mit Jungtier im Wildtierpark und: Aussicht vom Predigtstuhl über das Grose Valley in den Blue Mountains. Länge: 60 Sekunden, ohne Ton.

Wann? Persönliche Abholung, am besten schon um 7:15 Uhr. Je nach Route und gewünschten Aktivitäten muss man für diesen Ausflug 8 bis 12 Stunden einplanen.

Wohin? Am Morgen fahren wir zu einem Wildtierpark in dem man zutrauliche Kängurus und Koalas streicheln, sowie einige der seltsamsten und gefährlichsten Tiere Australiens ganz aus der Nähe beobachten kann.

Alternativ können wir aber auch gleich in die Wildnis aufbrechen, um abseits befestigter Strassen Kängurus, Papageien und Kakadus in freier Wildbahn zu erspähen. Diese sind freilich viel scheuer.

Danach geht es tief in die Blauen Berge, ein knapp dreitausend Quadratkilometer großer Nationalpark, der wegen seiner Einmaligkeit und Artenvielfalt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wir besuchen eine Veranstaltung der Aborigines, die diese Gegend verwalten und picknicken nach australischer Art im Eukalyptuswald auf 1.100m Seehöhe.

Im traumhaft schön angelegten Botanischen Garten von Mount Tomah besuchen wir ein lebendes Fossil aus dem Zeitalter der Dinosaurier - die Wollemia Nobilis.

Was? Selbstverständlich fahren wir auch zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten, wie die drei Schwestern und Wentworth Falls im Jamison Valley, von dem schon Charles Darwin schwärmte.

Aber wir kommen auch zu den weniger bekannten, etwas abgelegenen Aussichtspunkten - ohne Reisebusse und Souvenirshops.

Auf dem Weg bleiben wir immer wieder stehen, es gibt viele Gelegenheiten wandern zu gehen, die Aussicht zu genießen und zu fotografieren.

So legen wir für diesen Ausflug rund 250km über 1.100 Höhenmeter zurück, bevor wir in die City zurückkehren.

Hinweis: Dieser Ausflug kann bei jedem Wetter unternommen werden. Er ist für Menschen ab etwa 12 Jahren geeignet.

Nasser Boden, Regen, Nebel, Hitze und Gewitter sind zu allen Jahreszeiten möglich. In den Blue Mountains ist es meist um einige Grade kühler und windiger als in der Stadt.

Wanderschuhe, zumindest aber bequeme Gehschuhe und entsprechende Kleidung sind äußerst empfehlenswert. Im Wagen ist ausreichend Platz um alles sicher zu verstauen.

Für Trinkwasser, Essen und Getränke ist gesorgt. Bitte etwaige Nahrungsmittelvorlieben oder Unverträglichkeiten im Voraus angeben.

2 Personen: € 499,-
Jede/r weitere Teilnehmer/in: € 199,-



Noch Fragen?
Meine Angebote werden nur auf Anfrage erstellt, persönlich und ganz individuell gestaltet. Spezielle Wünsche, besondere Interessen oder Anforderungen? Ich berate euch gerne und schnell. Einfach eine Anfrage an mich richten.

Ich freu mich auf euch,

Euer
Alexander


Aktualisiert im Juni 2019.
Beschränkte Verfügbarkeit.

Die Vorteile
von sydney-sehen.com

Sicher

Sorgfältig betreute Wanderungen und Rundfahrten. Preise in Euro - ohne zusätzliche Gebühren. Sicher buchen mit SEPA, PayPal®, Kreditkarte.

Für Kreuzfahrer

Zuverlässig pünktlicher Service mit privaten Ausflügen und Führungen auf Deutsch für anspruchsvolle Kreuzfahrtpassagiere.

Individuell

Private, auf Kundenwunsch ausgelegte, unterhaltsame Führungen auf Deutsch. Sanfter Tourismus, abseits der grossen Reisebusse.